Committee of theFKI

Projects of the AiF

Members of the FKI

Statute of the FKI

Email the FKI

History of the FKI

 Compliance Richtlinie

Impressum

Datenschutzerklärung

 

FKI
Forschungsgemeinschaft für die kosmetische Industrie e. V.


 

Literaturliste (Auszüge)
(Unter den Projekten finden Sie die entsprechenden Veröffentlichungen!)

 

1. Die chemische Stabilität von kosmetischen Sonnenschutzmitteln (AiF Projekt Nr. 8533):

Schrader A., Jacupovic J., Baltes W. (1994) Photochemical studies on trans-3-methylbutyl 4-methoxycinnamate. J. Soc. Cosmet. Chem., 45, 43-52

 

2. Vorhersage der Lagerstabilität von Salben, Cremes und Emulsionen (AiF Nr. 11227 N): Grundlagen der Rheologie und Anwendungsbeispiele zur Stabilitätsprüfung an Dermatika (C. Rose und R. Daniels, TU Braunschweig):

Rose, C. und Daniels, R., TU Braunschweig (1997) Grundlagen der Rheologie und Anwendungsbeispiele zur Stabilitätsprüfung an Dermatika

 

3. Erarbeitung neuer Qualitätscharakteristika und resultierende Optimierung von Sonnenschutzmitteln (AiF Projekt Nr. 11226):

  • Brandt M., Rohr M., Schrader A. (2000) Remission spectrophotometry and colorimetric studies of tannin and tamol. Do these two tanning agents have comparable antiinflammatory effects? IFSCC magazine, 3, 5-11.
  • Brandt M., Rohr M., Schrader A. (2001) Influence of VIS/NIR radiation on the characteristics of sunscreens and human skin. IFSCC magazine 4, 15-19.

     

    4. Rechnergestützte Farbortfindung nach dem L*a*b*-System am Beispiel von Oxidationshaarfarben (AiF Projekt Nr. 11462 N):

    Nerenz H., Huppmann P., Schrader K. (2001) Computer supported formulation of oxidative dyes. Cosm. & Toil. 116, 55-60.

     

    5. Quantifizierung von Photonenemissionsvorgängen in Zellen, beeinflusst durch kosmetische Wirkstoffe (AiF Projekt Nr. 11881 N):

  • Rohr, M., Benard, S., Schrader, A. (2000) Enzymes - powerful anti-ageing and antioxidant active ingredients investigated by FOITS and detection of ICL-S. In: Cosmetic Science for the New Century (Proceedings 21st IFSCC Congress 2000), Verlag für die chemische Industrie, Augsburg, Germany.
  • Benard, S., Rohr, M., Schrader, A. (2002) Biophotonics - a new field in efficacy testing. UV-protection of skin and hair monitored by ICL-S and ICL-H. SÖFW Journal, 6/2002, 40-45.

     

              6. Neuartige Sonnenschutzsysteme für Kosmetik und Pharmazie auf Basis photochromer Substanzen (AiF Nr. 12236 N):

    Nerenz, H., Schrader, K., Beckmann, M., Grahn, W. (2003) New Sunscreen Systems for Cosmetic and Pharmaceutical Applications based on Photochromic Compounds, EURO COSMETICS 3- 2003

     

    7. Untersuchung des Einflusses verschiedener Grundlagen auf das Penetrationsverhalten natürlicher Antioxidantien unter Verwendung spezieller Trägersysteme (AiF Nr. 12306 N):

    Richert, S, Schrader, A, Schrader, K, (2003) Transdermal delivery of two antioxidants from different cosmetic formulations, Journal of Cosmetic Science (Blackwell Publishing Ltd.) (25, 5-13)

     

    8. Zustandsbewertung von Humanhaar durch eletrophoretische Analyse der Haarproteine (AiF Nr. 12561 N):

    Alina Mihaela Mitu, Gabriele Wortmann, Franz-Josef Wortmann (2003) Damage Assessment of Bleached Human Hair, DWI Reports, Band 123, 418-423

     

    9. Nicht-invasive in vivo Charakterisierung der Wechselwirkung von UVA-Strahlung, kosmetischen Wirkstoffen und Haut mittels Chemilumineszenz (AiF Nr. 13528 N):

    Jutta Quadflieg, Andreas Schrader (2006) Summary AiF 13528 N as Adobe PDF

     

    10. Modulation des oxidativen Stressstatus und dessen Auswirkungen auf Zellen und Haut (AiF Nr. 14020 N):

    Jutta Quadflieg, Susann Richert, Andreas Schrader (2006) Summary AiF 14020 N as Adobe PDF

     

    11. Textilien als Speicher für hautpflegende Substanzen (AIF Nr. 170 ZN/5)

  • Buschmann H-J, Grechin A., Schollmeyer E, Quadflieg JM, Richert S (2007).
    Textilien als Speicher für hautpflegende Substanzen, DTNW-Mitteilung Nr. 61, ISSN 1430-1954
  • Buschmann H-J, Schollmeyer E, Quadflieg JM, Richert S, Schrader A (2009). Cyclodextrinmodifizierte Kosmetische Und Hautfreundliche Textilien. Textilveredelung 5(6), 4-9.
  • Buschmann H-J, Schollmeyer E, Quadflieg JM, Schrader A (2009). Cyclodextrinkomplexe Kosmetischer Wirkstoffe. SÖFW J 135(4), 72-5.

     

    12. CORNET: Hygienic Safety in Connection with the Use of Tattoo and Permanent Make-up dyes (AiF Nr. 1 EN)

  • Jutta Quadflieg, Andreas Schrader (2008) Summary AiF 1 EN as Adobe PDF

  •  S. Mann, P. Jeschin, J. Ratnasingam, B. Becker (2009), Hygiene in Tattoostudios in Deutschland und mikrobiologische Aspekte von Tattoofarben, SÖFW-J., 135 (8), 32-39.

     

    13. Textilien für die kosmetische und pharmazeutische Industrie (AiF Nr. 15597 BG)

     
  •  
  •           Jutta Maria Quadflieg, Heiko Nerenz, Andreas Schrader (2011) Summary AIF 15597 BG (Adobe PDF) ) Summary AIF 15597 BG as Adobe PDF

  •           H.-J. Buschmann, U.-C. Hipler, Biomaterialien als Wundauflagen für chronisch stagnierende Wunden, Tandemvortrag (2010), 1. AiF-Anwenderforum Medizintechnik, Düsseldorf (fms Dresden)
    http://www.fms-dresden.de/fms_media/Downloads/AiF_Anwenderforum+Medizintechnik/Pr%C3%A4senation+Buschmann.pdf
    http://www.fms-dresden.de/fms_media/Downloads/AiF_Anwenderforum+Medizintechnik/Pr%C3%A4senation+Hipler.pdf

  •  
  •           Susanne Finger, Cornelia Wiegand, Hans-Jürgen Buschmann, Uta-Christina Hipler, Antimicrobial properties of cyclodextrin–antiseptics-complexes determined by microplate laser nephelometry and ATP bioluminescence assay (2012), International Journal of Pharmaceutics, 436, 851– 856.

     

    14. Phytoalexine als multifunktionalle pflanzliche Wirkstoffe für die Kosmetik (AiF Nr. 17182 N)

  • Heiko Nerenz¹, Jutta Maria Quadflieg¹, Andreas Schrader¹, Verena Becker², Barbara Becker² (2013) Summary AIF 17182N as Adobe PDF

      

    1) Wissenschaftliches Institut der FKI e.V., Max-Planck-Str. 6, 37603 Holzminden
    2) Hochschule Ostwestfalen-Lippe Fachbereich Life Science Technologies, 32657 Lemgo
  • V. Becker, H. Nerenz, A. Schrader, B. Becker (2014) Einsatz der Durchflusszytometrie zum Nachweis der antimikrobiellen Wirkung von Phytoalexinen und Pflanzenextrakten, SÖFW journal, 140, 24-30.



    Laufende Projekte:

    1. Polyelektrolytschichten auf textilen Materialien als wiederbeladbare Speicher für kosmetische und pharmazeutische Wirkstoffe (AiF Nr. 18532)

    Zusammenfassung des Antrages als PDF

     

    Anmerkung:

    Auf Wunsch werden die aufgeführten Veröffentlichungen versandt.
    Bitte wenden Sie sich hierzu an die Geschäftsstelle.

     

    nach oben

    Home | Mitglieder | Satzung | Kontakt | Projekte | Historie